Vortrag "Weniger Abfall im Alltag - aber wie?" - Generation Eglisau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vortrag "Weniger Abfall im Alltag - aber wie?"

Aktivitäten > im Verein Generation Eglisau > Alle

Datum:   Mittwoch, 08. Mai 2019
Ort:  
     kath. Pfarreizentrum Eglisau
Zeit:
      19.00 Uhr Apéro «Foodwaste» von Bachsermärt, Eglisau
              
19.30 Uhr Vortrag «Zerowaste» von Fürst unverpackt, Bülach
              
Referenten Daniel und Andreas Fürst, Gründer und Geschäftsführer  von «Fürst unverpackt»

Eintritt frei – Kollekte

aktueller Flyer

In Zusammenarbeit mit "Fürst unverpackt", Bachsermärt und Fokus Eglisau

Anmeldung erwünscht bis 5. Mai an Joëlle Schneller, Tel. 076 611 97 97 oder online.
Spontanentschlossene sind selbstverständlich auch willkommen.

Anmeldung:







Weniger Abfall im Alltag – aber wie?

Herzlich Willkommen zu diesem Vortragabend, liebe Eglisauerinnen und Eglisauer!

Heute hat jeder von uns schon von der Verschmutzung der Meere gehört, Youtube Videos über Plastikmüll oder Fotos von verendeten Tieren durch Plastik gesehen. Einige dieser Bilder rütteln uns wach. Auch die Begriffe „Zero Waste“ und „Food Waste“ hört man immer häufiger. Das hat auch einen Grund. Wenn wir auf die Zahlen blicken, dann versteht man sehr schnell, warum das Thema uns ALLE angeht.  

Laut Schätzungen landen ein Drittel der Lebensmittel auf dem Weg vom Feld zum Teller im Abfall und jedes Jahr gelangen geschätzte 4.8 bis 12.7 Millionen Tonnen Plastikmüll in die Meere. Bei all diesen Schlagzeilen über die Folgen unseres Konsums und über die Lebensmittelverschwendung, fragt man sich: Könnte und sollte ich persönlich vielleicht auch mehr auf gewisse Dinge achten? Aber wie? Wo fange ich an?

Unser Alltag ist oft hektisch, der Einkauf muss schnell erledigt werden, der Preis sollte auch stimmen und bei diesem Überfluss an Informationen, weiss man oft nicht mehr was richtig ist und was nicht. Weil dann alles zu schwierig scheint, leben wir weiter wie bisher. Aber könnten wir nicht ganz einfach 1-2 Gewohnheiten verändern und so kleine Schritte in die richtige Richtung gehen? Wir müssen nicht von heute auf morgen unser Leben auf den Kopf stellen! Sich zu interessieren, sich über den eigenen Abfall bewusstwerden und nach Alternativen zu suchen ist ein guter Anfang.

Der Verein Generation Eglisau möchte mit diesem Vortragsabend allen Eglisauerinnen und Eglisauern die Möglichkeit geben, sich zu informieren, Fragen zu stellen, gemeinsam zu diskutieren und Wege und Produkte kennenzulernen.

- Was ist das aktuelle Problem mit Abfall?
- Wie kann ich Abfall reduzieren?
- Tipps und Tricks für den Alltag


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü